Menu

Latest news:

Lage

Das Gästehaus befindet sich in Wa, dem regionalen Zentrum der Upper West Region Ghanas (siehe auch Karte unten). Das Grundstück ist ca. 2km südlich vom Stadtzentrum entfernt gelegen. Es befindet sich in einer ruhigen Umgebung in unmittelbarer Nähe des Campus der Wa Secondary School.

Wa an sich ist eingebettet zwischen dem MOLE Nationalpark und dem Schwarzen Volta Fluss an der Grenze zu Burkina Faso.

Die Upper West Region ist generell ein abgeschiedenes Gebiet mit klarer Luft, geringer Bevölkerungsdichte, wenigen Autos, aber mit viel Natur. Erst seit 2009 ist die Region durch eine geteerte Strasse an den Süden Ghanas angeschlossen. Vielleicht auch wegen der immer noch ausbaufähigen infrastrukturellen Anbindung an die übrigen Regionen ist die Upper West Region der ärmste Teil Ghanas. Über 80% der Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze. Dennoch ist eine Aufbruchstimmung zu spüren.

Wa profitiert von der strategisch günstigen Lage an der kürzesten Verbindungsstrecke zwischen dem Industrie- und Kulturzentrum Burkina Fasos -Bobo Dioulasso (Bobo, eine der charmantesten Städte Westafrikas)- und den Seehäfen Tema (bei Accra) und Takoradi im Süden Ghanas. Die Strecke nach Bobo wird bald vollständig asphaltiert sein (momentan gibt es noch ca. 60km gute Staubpiste). Gleichzeitig profitiert die Region von der politischen Stabiltät der ghanaischen Demokratie und von der im Vergleich zu anderen Ländern Afrikas und Amerikas guten Sicherheitslage.

Wa ist auch (neben Tamale) der beste Startpunkt zu dem Rohjuwel der ghanaischen Natur- und Tierschutzgebiete, dem Mole Nationalpark (150km). Zwei weitere Naturreservate im Umkreis von 100km von Wa laden zu mehrtägigen Expeditionstouren ein: Das Wechiau Hippo Sanctuary (60km von Wa) und das Gbele Game Reserve (100km). Mehr Infos zu Ausflugsmöglichkeiten in der Rubrik "Abenteuer".

                                                                                                   >> Abenteuer

Lage Wa Ecoliving Afrika